Montag, 28. Januar 2013

Part 102

Da bin ich wieder :-)
Tut mir leid das ich nicht so regelmäßig schreiben kann..
Aufjedenfall ist hier jetzt der nächste Part :)
Ach und wäre echt klasse wenn ihr uns feedback gibt.


Part 102, Party - Ganz anders als ich dachte


Wir hatten mittlerweile 18:00Uhr, was hieß : nur noch 1/2 Stunden bis Ryan und Steffie  mich abholten.
Ich schaltete den Fernsehen im Wohnzimmer aus und ging hoch in meinen Zimmer um mich an zu ziehen für die Party. Wie ich schon mehrfach wiederholte : ,ich habe keine lust'. Aber wie immer gab ich nach und konnte nicht nein sagen. Ich sollte ernsthaft lernen nicht nach zu geben und mich durch zu setzen.
Oben in meinen Zimmer schaute ich mir meine Kleider an die ich hatte. Ich hatte mir vor genommen etwas schlichtes an zu ziehen. Ich wollte nicht auffällig sein. Also nahm ich mir meinen Schwarzen kleid raus was auf einer seite schulterfrei war. Ich fand es gar nicht mal so schlecht, nachdem ich mich einige minuten im Spiegel anguckte, bis ich es einigermaßem okay fand. Danach machte ich mir meine Haare und Schminkte mich etwas stärker als sonst. Machte mir etwas Pafüm auf meinen hals und legte einige Sachen in meine Hand-tasche. Dann klingelte es schon. Ich rannte runter und machte die Tür auf. Steffi war schon in Party Stimmung 
      ,, Hey, Na? schon fertig? ''. fragte sie mich. Ich antwortete :
      ,, Yes sir, Nur muss ich eben meine Roten High Heels holen, moment ''. Ich ließ Steffie an der Tür stehen und ging in meinen Zimmer um meine High heels an zu ziehen. Eigentlich stehe ich ja mehr für sportliche Schuhe, aber wenn es um Party geht, zieh ich gerne sowas an. Befor ich raus ging holte ich meine Jacke und schaltete das Licht aus. Dann schloss ich die Tür von meinen Zimemer zu und ging entgültig runter, damit wir los fahren konnten.
,, Und ? wie siehts aus ?'' . Lilly schaute mich von oben bis unten an.,, Du siehst unglaublich heiß aus, wenn heut kein Junge versucht dich klar zu machen weiß ich auch nicht ''sagte sie. Ich lachte   ,, Du spinnern ''. ,, Na los jetzt, Ryan wartet schon im Auto. '' sagte steffie hastig.  ,, jaja schon gut'' sagte ich und schloss direckt danach die Tür. Dann setzten wir uns ins Auto und Ryan musste grinsen. Wir kamen nicht ganz mit, also fragten wir gleichzeitg nach : ,, warum lachst du ? '' 
Er schüttelte seinen Kopf und sagte:  ,, Alles ok. Hatte nur den Drang zum lachen '' .  Wir lachten ebenfalls. Im Auto redeten wir noch eine weile bis wir endlich da waren - der bekannteste Club in Wipperfürth - ,, YEAH! endlich da.'' sagte Steffi und stieg als erstes aus dem Auto. ,, los leute, beeilt euch ich will endlich rein! '' schrie sie uns an mit voller freunde. Ich öffnete die Tür und wollte grade aufstehen bis Ryan vor mir stand und seine Hand gab. ,, Brauchst du hilfe beim aufstehen ?'' fragte er. Mir zog ein lächeln übers Gesicht. ,, Oh ja, wieso nicht ?'' lachte ich. Ich gab ihm meine Hand und er zog mich auch. ,, Danke, du kannst jetzt gehen'' sagte ich schauspielerd. Dann gingen wir rüber zu steffie die schon sehenssüchtig auf uns waretete,, Na endlich, jetzt gehts los leute! Macht euch auf etwas gefasst''. sagte sie. Um ehrlich zu sein hatte ich immer noch nicht wirklich lust auf Party, aber ich machte das beste daraus. Steffie zog mich am Arm, weil ich ihrer meinung nach zu langsam ging. Als wir drinne waren sah ich schon einige bekannte gesichter, begrüßte einige sogar.
Dann blieben wir an einer passenden stelle stehen ,, ich hol uns eben getränke'' flüstere ich steffie ins Ohr, da die musik zu laut war.
Ich quetschte mich zwischen der menge druch zur Bar.

An der Bar angekommen bestellte ich zwei bier und eine Cola. Ich wusste das Ryan trank und Steffie erst recht, also bestellte ich denen die zwei Bier.
Nach einigen minuten bekam ich die getränke. Erst als die drei gläser vor mir standen merkte ich, das ich nicht gleich alle drei tragen konnte. Also tippte ich den typen der mit seinen rücken vor mir stand an und wartee bis er sich um dreht, und mir vielleicht hilft. Doch er drehte sich nicht um. vielleicht hat er es einfach nicht gespürt? ich versuchte es nochmal und plötzlich drehte sich die person um. Ich war geschockt. Ich konnte einfach nicht fassen wer grade vor mir stand.
Es war mein Ex, Basti. Er schaute mich komisch an :,, Lilly? '' . '' ja, tut mir leid hab dich mit jemanden verwechselt ich dachte du bist ein freund von mir aber naja gut ich geh dann mal wieder tschau ''. sagte ich und drehte mich um, und schleppte irgendwie mit meinen beiden Händen die drei gläßer. Dann rannte ich zu den andeen, weil ich die gläßer nicht mehr lange halten konnte. Lilly nahm ihr glaß grade und in dem moment viel meine Cola auf dem boden. '' oh shitt, tut mir leid süße, war nicht extra süße '' sagte sie. '' nicht so schlimm ich hol mir einfach eine neue cola ''. ich gab Ryan noch eben sein Bierglass und ging in der hoffung das Basti nicht mehr da steht zur Bar. '' Eine cola bitte '' sagte ich, als die frau an der bar mich mit dem blick '' was darfs sein '' anguckte. Ich schaute an die stelle wo basti vor einigen sekunden noch saß. Er war wie im erdboden verschluckt. Ich hatte ein komisch gefühl. Als ich ihn sah, hat ich plötzlich wut in mir, doch gleichzeitig liebte ich ihn noch..
Ich konnte in dem moment nicht mit meinen gefühlen umgehen. Ich wollte grade die cola nehmen die mir die frau vor einigen sekunen vor mir stellte, bis mich jemand an der schulter antippe.

~geschrieben von Nazli~

hoffe der part war ein wenig spannend :)

   

Kommentare:

  1. schnell weiter!!!
    will wissen wer es ist...
    obwohl ? .... .:))

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Teil, also mich würde es jetzt auch mal interessieren, wer es ist :D schnell weiter ;D

    AntwortenLöschen