Samstag, 8. September 2012

Part 86

Hey leute,
hier endlich auch mal wieder ein part von mir.
hoffe er gefällt ;))


Part 86, Schock


Was soll ich jetzt bloss machen?
man.. naja ich ging hoch in mein zimmer.
Jetzt würden alle glücklich zuhause sein und was mit ihrer familie tun, und ich? ich war mal wieder alleine. wie mich das ankotzt. ich hatte die eine starke bindung zu meinen eltern, klar ich liebe sie aber ich hatte sie nie oft gesehen. Wo ich klein war, war ich oft bei meiner oma und ab dem alter wo ich alleine zuhause bleiben konnte , war ich das auch. mir kamen tränen. ich schüttelte schnell meinen kopf und wischte die tränen weg. Ich war in meinem Zimmer war am PC facebookte war aber nicht viel los. also ging ich noch kurz in twitter und ging dann wieder off. brummelbrummel ich hattehunger. aber ich war viel zu faul jetzt runter zu gehen, aber.. naja wenn man hunger hat macht man fast alles oder? also ging ich runter und gleich richtung kühlschrank und nahm mir erstmal käse und weintrauben raus. dann holte ich noch brot, messer und ein brettchen und eine flasche zu trinken und ging damit ins wohnzimmer. schmierte mir mein brot und trank ab und zu was. Dabei machte ich den fernsehr an und guckte How i met your mother. ich liebte die serie aber irgendwie war heute nicht sonderlich spannend ich legte mich gemütlich hin und schult durch die kanäle bis aufeinmel mein handy klingelte. ich nahm es vom tisch und nahm ab..
"ja?"
"hey babe!"
schon allein die stimme brachte mich zum lächeln.

----Basti-sicht---

Hey MUm, Dad ?
ich bin jetzt zuhause
"Hey sebastian. möchtest du was essen?" ich nickte nur und meine mum stellte das essen auf den tisch und wir aßen alle etwas. ich wurde gefragt wie es auf der klassenfahrt war und dann kam auch schon das thema was ich befürchtet hatte
"und..wer ist das nette mädchen?" fragte meine mutter und guckte mich prüfend an
ich verdrehte nur die augen und antwortete dann aber schnell
"lilly." sagte ich kurz und knapp. ich meine sie haben uns doch gesehen oder nicht? scheiße hatte uns eigentlich jemand dabei noch gesehen wo ich lilly geküsst hatte? ne dann hätten strong schon längst terror gemacht oder?
"Basti?Basti??"
"mhm..?" fragte ich
"nur eine freundin, oder deine freundin?" fragte diesmal mein dad
"meine..."
"wie lange? woher kennst du sie denn?"
"wen kennt er?" ertönte dann aufeinmal die stimme meines bruders.
ich stand mit einem lächeln auf
"Hey kleiner!" sagte er
wir schlagten ein.
"Hey"
"also wenn kennst du wielange?" fragte auch er.
"boiaa müsst ihr immer alles wissen?" fragte ich sie und aß weiter.
alle nickten und ich verdregte nur wieder die augen
"sie heißt lilly!" sagte meine mutter, anscheinend zu meinem bruder der ja nicht alles mitbekommen hatte. naja er kannte sie ja von den "Nachhilfen"
"ach lilly.."
"du kennst sie?" fragten meine eltern , meinen bruder
"yab. von Bastis nachhilfen!" sagte er und grinste mich an
"nachhilfen?" fragte mein dad
ja sie wussten davon nicht sonderlich viel, sollte ja eigentlich auch keiner wissen aber naja.
"ja ich hab ne zeit  lang nachhilfe genommen, weil frau weber das meinte." sagte ich nur und stocherte weiter in meinem essen rum
"aso. und wie ist sie? "
"sie ist echt nett, anständiges mädchen, aber warum läuft da was Basti?" beantwortete mein bruder erst die fragen meiner eltern und stelle mir dann eine
"jaa. sie ist jetzt me. meine freundin..."
"uh..."
"wisst ihr was? ich hab kein hunger mehr. ich geh in mein zimmer, bis morgen, nacht!" sagte ich und stand dann auf, nahm meinen koffer und ging hoch in mein zimmer. Als ich meine tür gerade schließen wollte hörte ich noch ein "Nacht" von unten und wie sie weiter über lilly und mich redeten.
ich verdrehte nur die augen. man ich vermiss sie jetzt schon. ihr lachen und besonders ihre küsse! was mach ich denn jetzt blos? ich ruf sie erstmal an!

"ja?" ertönte die schönste und wunderbarste stimme die ich kannte
"Hey babe!" sagte ich
"naa wieso rufst du an?" fragte sie mich auch gleich
"vermiss deine stimme. .."
"aso" ich wusste das sie lächelte.
tja ich bin gut. verdammt gut.
"und was machste du gerade?"
"ich sitz hier im wohnzimmer und joa. ich geh gleich duschen und dann glaub ich auch schon schlafen.." sagte sie mir
ich musste grinsen bei dem gedanken das sie. naja egal. 
"denk gar nicht daran!" ermarnte sie mich
"haha woher?" fragte ich sie
"ich kenn jungs und deren gedanken!" sagte sie
"naja ich will dich dann mal nicht stören. bis bald! ich liebe dich!"
"ok gut. bis morgen, ich liebe dich auch!" 
und dann legten wir auf. ich hatte eine perfekte idee. zu perfekt! :D

---Lilly-sicht----

Wir legten auf und ich räumte meine sachen in die spülmaschine und ging dann hoch in mein zimmer dödelte da ein bisschen rum und ging dann ins badezimmer und ging erstmal schön warm duschen. das wasser prasselte meinen köfper lang und es nahm den ganzen stress und die trauer mit. ich duschte bestimmt eine stunde und dann ging ich raus. Band mit nur ein Handtuch um den körper und ging in mein zimmer. schloss die tür und knipste das licht an.
"AHHHHHH" schrie ich..

Was ist passiert?
Ist etwas mit Lilly?

~geschrieben von kristin~

Kommentare:

  1. lilly tut mir leid,
    weil sie von ihren eltern
    allein gelassen wird
    hoffe das wird mal besser!?
    kann mir schon denken, wer sie da erschreckt ;)
    der Ü40 basti-fan

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ich weiß wer sie da erschreckt, bitte schnell weiter.

    AntwortenLöschen
  3. Höhö bestimmt ist Basti durchs Fenster oder so. :D
    Die Eltern sollen sich mal um die kümmern. :o

    AntwortenLöschen
  4. Basti ist da :DDD
    schnell wieter :D (Y)

    AntwortenLöschen