Samstag, 30. Juni 2012

Part 42

Hey Leute,
HAMMA Part von Nazli oder? OMG wo ich den gelesen hab bin ich ausgetickt :D
hier der nächste...

Part 42, Tränen laufen wie sie wollen

Ich schloss meine Augen damit nicht sonst wieviele tränen flossen. aber dadurch das ich sie schloss wurde es nicht weniger. Plötzlich spürte ich etwas warmes an meiner Wange...
Ich öffnete die augen wieder und sah in die wunderschönsten Braun-Grünen augen die ich kenne. und ich denke kein Junge kann sie toppen! ich verlor mich in ihnen. er strich mir mit dem Daumen über die wange. Er wischte immer und immer wieder mir die tränen weg. bis er sich löste und mich ansah. es war ein trauriger blick. "genau das wollte ich vermeiden..." sagte er und ging an mir vorbei. ich konnte mich nicht bewegen. ich war ... geschockt -nein. ich war.. wie versteinert! genau. ich konnte mich nicht rühren. ich wollte es. am liebsten wäre ich ihm jetzt hinterher gerannt aber es ging nicht. meine beine wollten sich nicht bewegen. keinen einzigen zentimenter. ich atmete tief ein und aus und ging dann sehr schwer arbeitend mit den beinen zu meinem Spint. meine tränen liefen immer noch. Meine augen waren bestimmt wieder rot wie ne tomate und angeschwollen. An dem spint stand auch steffie . sie sah mich und kam dann auf mich zu und nahm mich erstmal einfach nur in dem Arm. dann flüsterte sie mir zu "hey süüß was ist los?" ich konnte nicht antworten. ich konnte nicht reden. ich konnte einfach nur an Basti denken. wieso. was meinte er. aber wovor wollte er mich schützen. das ich traurig bin. aber wieso sollte er mich traurig machen? wieso? ach man ich versteh einfach nichts mehr. was ist bloß mit allen los?! Und das mit der nachhilfe kann die weber sich abschminken. ich mache es nicht. ich würde es nicht aushalten. keine einzige sekunde. ich denke der unterricht wird schwer genug sein. "erzähl ich dir wann anders." flüsterte ich sehr leise. sie löste sich und ich ging dann zu meinem Spint und guckte da in den spiegel der da drinnen war. OMG ich sah echt schlimm aus, "ich geh kurz auf toilette" sagte ich, steffie nickte bloß. ich ging aufs mädchenklo und versuchte meine augen über zu schminken. es sah naja wie sollte ich sagen. es war mir nicht gerade gelungen. mir egal. ich ging wieder raus zu steffie und holte meine bücher für die nächste stunde. Dann ging es in die Sporthalle.sport und danach geschichte. wir gingen in die sporthalle und machten dann 2 stunden sport. meine augen wurden nicht besser. kein stückchen. was die jetzt wohl alle denken. egal. soll mir doch echt egal sein! steffie und ich zogen uns wieder um. wobei die mädchen aus meiner klasse mich fragte was los sei. aber ich antwortete einfach das es egal sei. sie nahmen es hin. ich und steffie gingen in die cafeteria aßen etwas und schon war die pause wieder um und wir hatten geschichte. leider war Basti auch da. ich hatte mich entschlossen frau weber nochmal darauf anzusprechen. also wegen der nachhilfe. denn ich werde es aufjedenfall nicht machen. das war klar. ich ging also mit steffie in den klassenraum. steffie setzte sich schon hin und ich stellte mich neben den lehrerpult. und wartete bis frau weber mich ansah damit ich los sprechen konnte. aber gerade noch schreibste sie. immer mehr schüler kamen rein. aber Basti noch nicht. dann endlich guckte sie mich an und ich konnte anfangen. "Frau Weber ich muss mit ihnen sprechen.." fing ich an. "was ist denn Lilly?" "also es geht um die nachhilfe mit sebastian." sagte ich das sebastian sagte ich leiser. damit es niemand hörte. "was ist damit?!" fragte sie mich leicht zickig. "ich kann ihm keine nachhilfe mehr geben! " sagte ich fest entschlossen. "warum nicht?" fragte sie. "ich ..eh.. " fing ich an. und plötzlich sagte eine stimme die ich nur zu gut kannte auch etwas dazu "Frau Weber ich bleibe doch jetzt nicht mehr sitzen. also brauch ich auch keine hilfe mehr!" - Basti. ich würde diese stimme unter 10000 erkennen. ich guckte zur seite da stand er. er guckte mich dann auch an. mir kamen wieder tränen deswegen wendete ich mich schnell ab. sonst denkt der noch sonst was. das ich mich verliebt hätte oder son scheiß was garnicht stimmte! "mh.. ich fände es trotzdem gut wenn du ihm weiter helfen würdest Lilly!" sagte sie streng. "aber. ich brauche keine hilfe mehr!" sagte Basti. "trotzdem." sagt Frau Weber. "Man Frau Weber ich kann und will nicht mehr. Basta! ende. ich hab keine zeit mehr dafür. es sind bald prüfungen und ich muss selber lernen!" sagte ich lauter. Basti guckte mich geschockt an. und auch die klasse schaute mich an und frau weber natürlich. klar ich war noch nie so laut gewesen. erst recht nicht gegenüber einer lehrerin! ich ging und setzte mich auf meinen Platz. ich konnte einfach nicht mehr, es war zuviel einfach alles zuviel. und schon liefen wieder tränen aber ich wischte sie schnell weg. "Basti..." flüsterte steffie mir zu. ich sagte garnichts dazu. Basti hatte sich auch wieder hingesetzt. und frau weber sagte noch zu mir das das wie ich mich zu ihr benommen habe noch konsequnzen haben wird. aber es war mir egal. egal was mein dad dazu sagen würde. ihm würde es aufregen aber meine eltern waren ja sowieso nie da für mich. geschweige denn überhaupt mal zuhause. immer waren sie unterwegs. geschäftsreise hier geschäftsreise da. ich wischte mir die tränen immer wieder weg. frau weber machte ihren unterricht wovon ich wenig mitbekam. dann endlich der Gong. schulschluss. "steffie wir sehen uns!" sagte ich drückte sie schnell und stürzte dann als erste aus der klasse.. raus. raus in den regen...

Wie wird es denn weiter gehen?
Werden sie überhaupt noch mit einander sprechen`?

~geschrieben von kristin~

Kommentare:

  1. ich liebe euren blog (:
    schnell weiter :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, ob das noch mal was wird mit den beiden..?!
    Bin mal gespannt, was jetzt passiert. :)
    Weiter so. *_*

    AntwortenLöschen
  3. einfach toll, weiter so.

    AntwortenLöschen
  4. ja... total toll geschrieben... euer blog ist echt geil man wird total süchtig danach... ganz schnell bitte weiter...

    AntwortenLöschen
  5. einfach nur weiter ! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wieder mal sehr schön geschrieben.

    Bitte stellt heute noch ein Teil online oder zwei ;D wär echt voll cool von euch ;D

    Macht so weiter der blog ist echt gut

    AntwortenLöschen